Der Heuspeicher

In diesem halboffenen Gebäude lagert das Futter, das täglich ausgeteilt wird und z.T. dient es zum Unterstellen einiger Betriebsmittel.
Mais und Heu, mit denen die umliegenden Felder bestellt sind, werden mit Mehlen und Ergänzungsfutter gemischt und angereichert und vom mobilen Mischbehälter jeden Morgen um 7.00 Uhr ausgeteilt.
Die Futterkontrolle beginnt auf dem Feld unter Einsatz spezieller agronomischer Prüftechniken, die die Struktur und organische Komposition des Erdreichs nicht beeinflussen. Die Kontrolle setzt sich fort mit der Qualitätsprüfung des eingehenden Futters und endet mit seiner sorgfältigen Austeilung an die Tiere.

 traona
A – Maismehl
B – Grundfutter

eiweißhaltiges Futter

C – Maismehl

D – Faserfutter
Faserfutter für abgesetzte Kälber

E – Futter mit Melasse
Futter für 0 – 90 Tage alte Kälber

F – Schweinefutter
mit Molke zu ergänzendes Futter

WUSSTEN SIE, DASS...
  • Organisieren wir regelmäßig Tage auf der Lehrfarm für Groß und Klein?
  • Sind wir der perfekte Standort für den Laufsport?
  • War der Calech ein antiker Unterschlupf im Hochgebirge?
  • Bedeuten unsere Produktionsgegebenheiten null km?
  • Liegt unsere Farm zwischen den Alpen und dem Comer See?
Wir rufen Sie zurück!

Lassen Sie uns Ihre Telefonnummer, werden wir Sie so bald wie möglich nennen Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen!

Name

Telefon

Message

Autorizzo il trattamento dei miei dati personali per la finalità di cui al punto b) dell’Informativa Privacy

Ti richiamiamo noi!

Lasciaci il tuo numero di telefono, ti richiameremo il prima possibile per darti tutte le informazioni di cui hai bisogno!

Start typing and press Enter to search