Mühle Moro von Bottonera

Home / Gelegenheiten / Sport und Kultur / Kultur / Mühle Moro von Bottonera

Die Mühle von Bottonera, erbaut im Jahr 1867, steht im alten Handwerkerviertel von Chiavenna: ein Bereich, der charakterisiert war von Tätigkeiten, die das Wasser des Mera-Flusses durch eine Reihe von Kanälen nutzten.
Es entstanden Mühlen, eine Papierfabrik, eine Schmiede, zwei Wattefabriken, verschiedene Bierbrauereien und die Nudelfabrik. Auf drei Stockwerken untergliedert funktionierte die Mühle über einen komplizierten Mechanismus aus Riemenscheiben, Bändern und Mahlsteinen und lief ununterbrochen Tag und Nacht. Überwacht wurde die Arbeit von einem Müllermeister, der mit einer Mannschaft von Arbeitern die Funktion der Mahlsteine und das Befüllen der Säcke der Produkte kontrollierte: Mehl, Kleie und Futtermehl. In den sechziger Jahren wurde die Produktion eingestellt. Dank Einsatz einiger Freiwilliger, die mit ungefähr neuntausend Stunden kostenloser Arbeit diese wichtige Ressource wieder instand gesetzt haben, kann die Mühle heute als Museum besichtigt werden.

WUSSTEN SIE, DASS...
  • Organisieren wir regelmäßig Tage auf der Lehrfarm für Groß und Klein?
  • Sind wir der perfekte Standort für den Laufsport?
  • War der Calech ein antiker Unterschlupf im Hochgebirge?
  • Bedeuten unsere Produktionsgegebenheiten null km?
  • Liegt unsere Farm zwischen den Alpen und dem Comer See?
Wir rufen Sie zurück!

Lassen Sie uns Ihre Telefonnummer, werden wir Sie so bald wie möglich nennen Ihnen alle Informationen, die Sie benötigen!

Name

Telefon

Message

Autorizzo il trattamento dei miei dati personali per la finalità di cui al punto b) dell’Informativa Privacy

Ti richiamiamo noi!

Lasciaci il tuo numero di telefono, ti richiameremo il prima possibile per darti tutte le informazioni di cui hai bisogno!

Start typing and press Enter to search